Forschungsstelle Institut für Interdisziplinäre Restrukturierung

Postanschrift:
Prof. Dr. Christoph G. Paulus, LL.M.
Humboldt-Universität zu Berlin
Juristische Fakultät
Unter den Linden 6
D-10099 Berlin

Sitz: 
Unter den Linden 9, Räume 430-434


Telefon
:
030/2093-3434
Fax: 030/2093-3432
E-Mail

 

Dr. Matthias Berberich, LL.M. (Cambridge)
Ehemaliger Mitarbeiter, externer Dozent an der Humboldt Law Clinic Internetrecht sowie an der Deutsch-Polnischen Rechtsschule (HU Berlin / Universität Wroclaw)
Interessengebiete
  •  Deutsches und Europäisches Immaterialgüterrecht
  •  Deutsches und Europäisches Wettbewerbs- und Kartellrecht
  •  Insolvenzrecht, insb. immaterialgüterrechtliche Lizenzen in der Insolvenz
  •  Ökonomische Analyse des Rechts
Publikationen

I.

Monographie

Virtuelles Eigentum (Mohr Siebeck, 2010, 522 S.); Fakultätspreis HU Berlin 2010; besprochen von Haedicke, ZGE 2010, 212; Hoeren, MMR Aktuell 2011, 313149;    Stögmüller, CR Aktuell 2/2011, R19; Peukert, UFITA 2011, 204.

II.

Aufsätze

1.

Die urheberrechtliche Zulässigkeit von thumbnails bei der Suche nach Bildern im Internet (MMR 2005, S. 145-148)

2.

Drittmarktbehinderung bei „abbildenden Märkten“ – Schließung des Berliner Fernbahnhofs Zoologischer Garten kartellrechtswidrig? (zusammen mit Dennis Adelsberger, DZWiR 2006, S. 107-110)

3.

Die Doppelfunktion der Zweckübertragungslehre bei der AGB-Kontrolle (ZUM 2006, S. 205-210)

4.

Ambush Marketing bei Sportveranstaltungen - insbesondere aus wettbewerbsrechtlicher Sicht (SpuRt 2006, S. 181-185)

5.

Werktitelschutz für Veranstaltungen und Geschäftskonzepte (WRP 2006, S. 1431-1442)

6.

Das notwendige Mitzitat "vermittelnder Werke" (GRUR 2010, S. 966 - 971; zusammen mit Prof. Dr. Jan B. Nordemann, LL.M.)

7.

Der Content „gehört“ nicht Facebook! Zur AGB-Kontrolle der Rechteeinräumung an nutzergenerierten Inhalten bei „Web-2.0“-Plattformen, insbesondere bei ausländischer Rechtswahl (MMR 2010, S. 736 - 741)

8.

Recent and future copyright developments in EU copyright legislation (Intellectual Property Magazine  2011 (3), S. 54 - 60; zusammen mit Prof. Dr. Jan B. Nordemann, LL.M.)

9.

Absolute Rechte an der Nutzung einer Domain - eine zentrale Weichenstellung für die Rechtsentwicklung (WRP 2011, S. 543 - 549)

10. Zum Leitbildcharakter urheberrechtlicher Rechtsgrundsätze in der AGB-Kontrolle, zugleich  Besprechung von BGH, Urteil vom 31. Mai 2012, I ZR 73/10 - Honorarbedingungen freie Journalisten(erscheint demnächst in WRP 2012, S. 1055 - 1059)
11. Zur individuellen Nachlizenzierung und Wahrnehmung von Rechten an unbekannten Nutzungsarten i.S.d. §137l UrhG (ZUM 2013, 542, zusammen mit Dr. Robert Kilian)

III.

Buchbeiträge

1.

Virtuelles Eigentum – Der Dualismus von Rechten am Werk und am Werkstück in der digitalen Welt;
in: Große Ruse-Khan / Klass / von Lewinski (Hg.): Nutzergenerierte Inhalte als Gegenstand des Privatrechts (MPI Studies on Intellectual Property, Competition and Tax Law,
Springer, 2010), S. 165 - 207

2.

Commencement of Insolvency Proceedings: National Report for Germany (zusammen mit Prof. Dr. Christoph G. Paulus), in: Faber / Vermunt / Kilborn / Richter (Hg.): Commencement of Insolvency Proceedings (Oxford University Press, 2012, S. 313 - 364)

3.

National Report Germany for the International Working Group on European Security Rights (zusammen mit Prof. Dr. Christoph G. Paulus, erscheint demnächst)

4. Mutual Contracts in Insolvency Proceedings: National Report for Germany (zusammen mit Prof. Dr. Christoph G. Paulus, erscheint demnächst)
5. Rechtsfragen des Gesamtvertrags –  Zum Verhältnis von Beteiligungsgrundsatz und prozeduraler Effizienz in der kollektiven Rechtewahrnehmung, in: Wöhrn/Bullinger/Grunert/Ohst (Hgg.), Festschrift für Artur-Axel Wandtke zum 70. Geburtstag (De Gruyter, 2013, S. 219 - 231)
6. National Report Germany for the International Working Group on European Security Rights (zusammen mit Prof. Dr. Christoph G. Paulus, erscheint demnächst)

IV.

Urteilsanmerkungen und Kurzbeiträge

1.

Anmerkung zu BGH v. 10.05.2006, XII ZR 124/02 (NJ 2007, S. 118-119): § 285 BGB und die ökonomische Lehre vom effizienten Vertragsbruch

2.

Anmerkung zu LG Erfurt v. 15.3.2007, 3 O 1108/05 (CR 2007, S. 393-394): Keine Urheberrechtsverletzung bei der Nutzung von Thumbnails

3.

Anmerkung zu OLG Naumburg v. 13.11.2006, 10 W 52/05 (NJ 2007, S. 316-318): Beweislast für den Zugang einer Abmahnung

4.

Anmerkung zu OLG Rostock v. 12.02.2007, 3 U 96/06  (NJ 2007, S. 372-374): Reichweite der Rechtsnachfolge i.S.d. § 145 Abs. 2 InsO bei der Insolvenzanfechtung

5.

Anmerkung zu OLG Brandenburg v. 19.02.2007 – 1 U 13/06 (NJ 2007, 465-467): Störerhaftung eines Internet-Forenbetreibers

6.

Buchbesprechung:  Thomas Büchner, Die rechtlichen Grundlagen der Übertragung virtueller Güter (ZGE 2012, ... erscheint demnächst)

7. Anmerkung zu BGH v. 18.01.2012, I ZR 187/10 (MMR 2012, S. 310 - 312): Ansprüche des berechtigten Domaininhabers gegen den nichtberechtigten (Register-)Inhaber 
8. Anmerkung zu BGH v. 11.04.2013, I ZR 152/11 (erscheint demnächst in ZUM 2013): Betrieb eines Internet-Videorecorders und Zwangslizensierungseinwand ggü. Sendeunternehmen
9. Anmerkung zu EuGH v. 19.12.2013, C-202/12: Eingriff spezialisierter Metasuchmaschinen in Datenbanken (MMR 2014, 188 - 190)
10. Anmerkung zu BGH v. 17.07.2013 - I ZR 52/12: Freie Benutzung einer literarischen Figur (K&R 2013, 202 - 203)